Neuigkeiten vom TriTeam TSG Sprockhövel

                                                                      

Winterlaufserie 2020 in Duisburg - der 10KM Lauf am 18.01.2020

Es war nicht zu kalt und trocken. So konnten gute Zeiten zum Start der Winterlaufserie in Duisburg erzielt werden. Christoph Graser kam nach 40:43 Minuten ins Ziel, Christian Koch nach 46:57 und Stephanie Brinkmann nach 53:43. Weiter so.

 
Gruß Christian

 

Fackellauf Wuppertal am 06.11. 2019

Christoph, Tanja und Markus starteten beim Wuppertaler Schwebebahn/Fackellauf am Mittwochabend bei trockenem und gut temperierten Laufwetter für diese Jahreszeit., 6 Grad. 

Es starteten aus 14 Städten insgesamt 148 Teilnehmer auf dem Rundkurs rund um den Technologiepark.

Der Regen des ganzen Tages hörte rechtzeitig vorher auf, der eine Teil der Laufstrecke durch die Kleingartensiedlung war vom Boden nicht sehr matschig, überhaupt war die 3 km Laufrunde zwar mit einigen Kurven und verwinkelten Ecken und einigen Höhenmetern, aber völlig okay zu laufen, zweidrittel ungefähr war Asphalt.

Der Veranstalter hatte die komplette Laufstrecke am Boden mit beleuchteten Knicklichtern ausgelegt, so konnte man die Strecke und den Richtungswechsel gut erkennen, eine Zeitnahme war nicht vorgesehen, es handelte sich da mehr um den reinen Sport und Lauffitnesseffekt.

Wir starteten alle zusammen, gemeldet für Triteam Sprockhövel und liefen gemeinsam mit dem Focus auf gemeinsamen Laufspass unsere Runden. Markus beendete nach geplanten 6 km (2 Runden) seinen Lauf, gemütlich und zufrieden mit knapp 42 Min.

Christoph und Tanja, gingen dann weiter auf die letzte Runde und beendeten zusammen die 9 km mit der Zeit von 1,06 Std., auch Tanja nach Ihrer Verletzungszeit war zufrieden.

 

19. Röntgenlauf am 27.10.2019

Beim 19. Röntgenlauf in Remscheid am 27.10.2019 starteten für das TriTeam Christian Koch und Iris Beer.

Eigentlich wollte Christian mit Torsten Remmert vom Lauftreff dort starten, aber das ging krankheitsbedingt leider nicht und so hat Iris den Startplatz kurzfristig übernommen.

Während früh morgens noch starker Regen mit mindestens ebenso viel Wind das Wetter bestimmte, war sowohl der Regen als auch der Wind kurz vor dem Start vorbei und es wurde ein toller Herbsttag wie aus dem Bilderbuch! Christian war flotten Schrittes unterwegs und hat das Ziel am Clemenshammer nach 1:51:36 Stunden erreicht. Iris brauchte etwas länger und war nach einem für sie guten Lauf, bei dem alles stimmte, nach 2:42:24 Stunden im Ziel. Für Christian war es die erste Teilnahme, Iris war schon mehrfach am Start, aber Beide sind sich einig: nächstes Jahr auf jeden Fall wieder!

Iris Beer

 

Triathlon – Wettkampfergebnisse – Markus 2019

Markus Barthen konnte seine beiden gemeldeten Saisonwettkämpfe gut in 2019 umsetzen und
gesund beenden.
 

Triathlon Saerbeck 07.07. 2019 (0,6/20/5)

 
An diesem Tag startete Markus in der Sprint – Distanz am Saerbecker Badesee. Auf der 600 m langen Schwimmstrecke nach Massenstart kam er als 8. Letzter aus dem Wasser in die Wechselzone. Auf dem Fahrrad waren allerdings schwierige Bedingungen, bei 30 Grad und starkem Wind war auf dem 20 km langen Rundkurs kämpfen angesagt.
Das abschliessende 5 km Laufen wurde recht ordentlich mit einer 28 min. Zeit beendet. Insgesamt: 1:28,58 min. - war an diesem Tag Platz 168 von 194 Teilnehmern und seine 7. Teilnahme in Saerbeck.
 

Triathlon Sassenberg 04.08. 2019 (0,7/23/5,3)

 
An diesem Sonntag startete Markus in der Sprint – Distanz an Sassenberger Feldmarksee. Zum zweiten Mal wurde beim Schwimmen ein „Rolling Start“ durchgeführt, daß bedeutete das nur 5 Atheten gleichzeitig in das Wasser gehen in Abständen von 10 Sekunden, dann die nächsten 5.
Markus ging in der letzten Startgruppe (letzten 4 !!) in das Wasser, somit hatte er keine besseren Schwimmer hinter sich, und konnte frei schwimmen. Insgesamt war es die 21. schlechteste Schwimmzeit in der Männerwertung, eigentlich aber für ihn okay.
 
Bei super Bedingungen (windstill, 27 Grad) auf dem Fahrrad konnte mit 42 min Fahrzeit au 23 km einiges aufgeholt werden. Durch einige verlorene Minuten in der Wechselzone und auf der abschliessenden Laufstrecke (31 min.) war es ein trotzdem sehr gutes Ergebnis.
 
Insgesamt: 1:37,44 min. - war an diesem Tag Platz 235 von 301 teilnehmenden Männern und seine 13. Teilnahme in Sassenberg in der Einzelwertung. Diese Zeit war seine 7. beste in den 13 Teilnahmen seit 2005.
 
 
Foto !! - Laufen Sassenberg

Triathlon in Hückeswagen am 24.08.2019

Auch bei der letzten Ligaveranstaltung der NRW Landesliga Mitte beim Triathlon in Hückeswagen waren wir vom TSG Sprockhövel nicht vollständig vertreten. Immerhin kamen wir durch die Teilnahme von Ulrich Karge, Christian Koch und Johannette Loose in die Mannschaftswertung. Start bei sonnigem Wetter war um 11:30 Uhr an der Zornigen Ameise an der Bevertalsperre. Nach 500 m schwimmen im freien Gewässer ging es auf die anspruchsvolle 20 km Radrunde um im Anschluß daran 5 km von der Staumauer nach Hückeswagen zu laufen. Krankheitsbedingt mußte Johannette nach dem Schwimmen den Wettkampf abbrechen. Christian konnte sich nach 1:13:37 Platz 28 sichern, Ulrich erreicht nach 1:20:34 Platz 62. In der Mannschaftswertung erreicht TSG Sprockhövel in Hückeswagen Platz 22 von 24.

Auf der Abschlußtabelle aller vier Ligaveranstaltungen 2019 kamen wir leider nur auf Platz 24 von 25.

Unser Ziel für 2019, die Top 20 zu erreichen, haben wir nicht geschafft. Wir konnten in diesem Jahr einige krankheitsbedingte Ausfälle nicht kompensieren. Wenn wir es zusätzlich noch schaffen, ein oder zwei Aktive für den TSG Sprockhövel dazuzugewinnen, freuen wir uns auf eine erfolgreiche Teilnahme 2020.

 

3. Ligastart in Altena am 30.06.2019

Zum dritten Ligastart machten sich Johannette Loose, Uwe Löschner und Christian Koch auf den Weg nach Altena ins Sauerland. Für Johannette war es der erste Ligastart.

An diesem sehr heißen Sommertag stand die Kurzdistanz auf dem Programm. Uwe, gesundheitlich noch angeschlagen und nicht fit für einen kompletten Triathlon, wollte uns durch seine Teilnahme die Ligawertung ermöglichen. Nach ein paar wenigen Bahnen im Wasser hat er seinen Wettkampf beendet. Für Johannette und Christian waren die 20 Bahnen im 50-Meter-Becken gut zu meistern. Die 40 km Radrunde bestand aus einem steilen Berganstieg, um dann am oberen Punkt wieder ins Tal zu stürzen, das ganze wiederholte sich 6 mal. Mittlerweile war es Mittagszeit und die 30°-Marke schon überschritten.

Irgendwie wurde der Berganstieg immer steiler, länger und heißer. Der Wechsel auf die Laufstrecke war geschafft. Die 10 km waren in 4 Laufrunden zu bewältigen. Die erste Hälfte bergab, dann wieder bergauf. Die beiden Wasserstellen wurden gut genutzt, eine Dusche brachte Abkühlung. Mittlerweile war es 35° und mit ein paar Gehpausen ging auch dieser Wettkampf erfolgreich zu Ende. Christian kam mit 02:58:03 auf Platz 35, Johannette mit 03:37:55 auf Platz 75 in die Einzelwertung. Mit Platz 21 in der Gesamtwertung haben wir die bisher beste Platzierung in der Landesliga 2019 erreicht.

Glückwunsch an die Finisher und gute Erholung nach der Hitzeschlacht.

Seite 1 von 14

Wichtige Neuigkeiten

Lehrschwimmbecken
Sprockhövel

Information der Stadt Sprockhövel
über die Öffnung des
Lehrschwimmbeckens GGS Börgersbruch
unter folgendem Link!

Stadt Sprockhövel
_____________________

Trainingszeiten

Training beim TriTeam
____________________

Infos für sportive Trias

Who's Online

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Termine

Nächstes Team Meeting

23.03.2020 um 19 Uhr

Cafe Metamorphose
Hauptstrasse 4
45549 Sprockhövel
(Am Busbahnhof Niedersprockhövel)
––––––––––––––––––––––

 

 

___________

Joomla template by Joomlashine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok